15./16.09.2012: Sommerturnier

Samstag:

Nachdem wir den Schock um unser defektes Stromaggregat überwunden (falls jemand eines übrig hat – immer her damit :-) ) hatten und am Freitag dank vielen fleißigen Händen aufgebaut wurde, konnte samstags pünktlich um 08.30 Uhr unser diesjähriges Turnier starten. Die Beginner eröffneten das Turnier. Hier ging Anika mit Jule an den Start. Jule entschied sich zu Beginn für einen anderen Weg, wodurch der Lauf in einer Dis endete. Mit Beifall wurde das Team ins Ziel begleitet. Nach dem Dis war es ein schöner Lauf. Wir wünschen euch beiden weiterhin viel Spaß und Erfolg - bald dann bestimmt in der A1.

In der A1 small ging Annika mit Isy an den Start. Leider endete ihr A-Lauf mit einer Dis. Im Jumping belegten sie mit einem fehlerfreien Lauf den zweiten Platz.

In der A1 large gingen vier Teams an den Start. Neu dabei Hanni mit Rocco. Im A-Lauf hatten die beiden einen Fehler und eine Verweigerung. Im Jumping war Rocco auf der Suche nach seinem Herrchen, wodurch der Lauf zu einer Dis führte.

Bei Sabine und Fehmi endeten beide Läufe mit einer Dis, wobei Fehmi jedes Mal richtig flott unterwegs war.

Uwe und Viva hatten leider eine Verweigerung am Slalom, sonst ein schöner Lauf – 11. Platz Im Jumping leider eine Dis.

Claudia und Chap belegten mit einem Fehler und einer Verweigerung im A-Lauf den 14. Platz. Im Jumnping tunnelt Chap den ersten Sprung, nimmt ohne Korrektur den zweiten – Dis.

 

In der A3 endete für Meike mit Rico der A- Lauf mit zwei Fehlern und zwei Verweigerungen. Im Jumping fädelt Rico kurz vor Ende des Slaloms aus. Auf dem Rückweg zur Korrektur nahm er dann noch einen Sprung mit – Dis.

Andrea und Vitesse waren richtig gut unterwegs. Leider fiel eine Stange – 9. Platz. Mit einem fehlerfreien Lauf im Jumping landeten sie auf dem 5. Platz.

Im A-Lauf von Patty entschied sich Fizzy leider für das falsche Tunnelloch und im Jumping für eine falsche Hürde.

 

Die Parcoure wurden an diesem Tag von Irene Solf und Jos Thines gestellt.

 

Videos hier

Bilder Siegerehrung hier

 

Sonntag:

Trotz des Nebels an diesem Morgen zeigten unsere Starter in der A1 schöne Läufe.

Annika mit Isy landeten trotz zwei Verweigerungen am Slalom auf dem 1. Platz. Sabine und Fehmi belegten mit einem flotten fehlerfreien Lauf den 1. Platz. Hanni mit Rocco (7. Platz) und Claudia mit Chap (5. Platz) blieben ebenfalls fehlerfrei. Uwe mit Viva zeigten auch einen flotten Lauf, leider ein Fehler und eine Verweigerung, somit nur Platz 17.

Patty und Fizzy blieben im A-Lauf fehlerfrei und belegten damit den 4. Platz.

Bei Meike und Rico setzte leider das Navigationssystem der Hundeführerin aus und Rico flitze in den falschen Tunnel. Andrea und Vitesse hatten leider zwei Fehler – Platz 11.

 

Im Anschluss an die A- Läufe folgte der lang ersehnte Tunnelcup. Hierbei stand der Spaßfaktor an erster Stelle und die Starter mussten die Laufschuhe anziehen. Alle Teams wurden mit Beifall angefeuert und der Weg wurde von den Zuschauern zugerufen.

 

In einem spannenden Finale konnte sich Nicole Bamberg mit Phoebe den 1. Platz sichern, knapp gefolgt von Alexandra Wey mit Jos.

 

An diesem Tag wurden die Parcoure von Dirk Schambeck gestellt.

 

Ja und so schnell geht auch schon wieder ein eigenes Turnierwochenende vorbei. Wir möchten uns bei allen Startern bedanken, die zu jederzeit fair blieben und schöne Läufe zeigten!

Ein großer Dank gilt besonders der Küche (Helena und Sascha Koras), die uns an diesem Wochenende mit leckerem asiatischem Essen verpflegt haben. Auch an Jochen Lauer der den müden Startern mit leckerem Rührei zu einem guten Start in den Morgen verholfen hat. Weiter möchten wir und bei allen Sponsoren bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung so nicht möglich wäre.

Auch allen weiteren Helfern und Helferinnen vielen vielen Dank!!

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch allen!!

Bis dahin….

 

Videos von Sonntag hier

Bilder Siegerehrung hier

Trotz des Nebels an diesem Morgen zeigten unsere Starter in der A1 schöne Läufe.

Annika mit Isy landeten trotz zwei Verweigerungen am Slalom auf dem 1. Platz. Sabine und Fehmi belegten mit einem flotten fehlerfreien Lauf den 1. Platz. Hanni mit Rocco (7. Platz) und Claudia mit Chap (5. Platz) blieben ebenfalls fehlerfrei. Uwe mit Viva zeigten auch einen flotten Lauf, leider ein Fehler und eine Verweigerung, somit nur Platz 17.

 

Patty und Fizzy blieben im A-Lauf fehlerfrei und belegten damit den 4. Platz.

Bei Meike und Rico setzte leider das Navigationssystem der Hundeführerin aus und Rico flitze in den falschen Tunnel. Andrea und Vitesse hatten leider zwei Fehler – Platz 11.

 

Im Anschluss an die A- Läufe folgte der lang ersehnte Tunnelcup. Hierbei stand der Spaßfaktor an erster Stelle und die Starter mussten die Laufschuhe anziehen. Alle Teams wurden mit Beifall angefeuert und der Weg wurde von den Zuschauern zugerufen.

 

In einem spannenden Finale konnte sich Nicole Bamberg mit Phoebe den 1. Platz sichern, knapp gefolgt von Alexandra Wey mit Jos.

 

An diesem Tag wurden die Parcoure von Dirk Schambeck gestellt.

 

Ja und so schnell geht auch schon wieder ein eigenes Turnierwochenende vorbei. Wir möchten uns bei allen Startern bedanken, die zu jederzeit fair blieben und schöne Läufe zeigten!

Ein großer Dank gilt besonders der Küche (Helena und Sascha Koras), die uns an diesem Wochenende mit leckerem asiatischem Essen verpflegt haben. Weiter möchten wir und bei allen Sponsoren bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung so nicht möglich wäre.

Auch allen weiteren Helfern und Helferinnen vielen vielen Dank!!

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch allen!! Bis dahin….

Rangliste Samstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.7 MB
Rangliste Sonntag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.5 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
WetterOnline
Das Wetter für
Mertesdorf
Mehr auf wetteronline.de